Verein Chinderhuus Zumikon

Was wir wollen

„Der Verein Chinderhuus Zumikon ist ein Verein im Sinne von Art. 60ff ZGB. Er wurde 1972 gegründet. Der Verein bezweckt den fachkundigen Betrieb einer Kinderkrippe in Zumikon.“

So trocken, kurz und bündig wie die Beschreibung der Aufgabe in den Vereinsstatuten lautet, so fröhlich, lebendig, meistens von Lachen aber hie und da auch Tränen begleitet ist das Treiben im und um die schönen Häuser Nummer 5 und 7 am Dorfplatz in der Chapfgemeinde.

Wir setzen uns dafür ein, dass die unserem Team anvertrauten Kinder Geborgenheit und Zuwendung finden;

  • sie unter vielen „Gspänli“ aufblühen und sich entwickeln können.
  • ihre Eltern darum wissen und darauf vertrauen können.

Damit das möglich ist, stellen wir qualifiziertes Personal ein und sorgen für gute Arbeitsbedingungen und ein gutes Betriebsklima.

Die rund hundert Vereinsmitglieder sind Einwohner von Zumikon, darunter viele Eltern, deren Kinder im Chinderhuus betreut wurden oder noch werden. Alle zeigen damit ihre Überzeugung, dass eine Betreuung der Kleinen ausserhalb der Familie wichtig und nötig ist. Durch die Generalversammlung erhalten sie Einblick in den Betrieb des Chinderhuus und können ihre Anliegen und Bedürfnisse einbringen.

Ein gewählter Vorstand leitet die Vereinsgeschäfte und beaufsichtigt die Krippenleitung. Er legt ein Leitbild fest und setzt dieses verantwortungsvoll um.

Die Häuser am Dorfplatz werden von der Gemeinde zur Verfügung gestellt, die den Betrieb durch eine jährlich wiederkehrende Defizitgarantie unterstützt.

Vorstand Verein Chinderhuus Zumikon

Foto Vorstandneu1

Hinten (v.l.n.r.) Andrea Tucci (Marketing/Kommunikation), Heike Mueller (Elternvertretung),
Franziska Gutknecht (Finanzen), Ida Lesuma (Personalkommission),
Vorne (v.l.n.r.) Barbara Bachmann (Aktuarin), Anja Us (Personalkommission und Vizepräsidentin),
Christian Dietsche (Abgeordneter Gemeinderat), Michael Biro (Präsident).

Weitere Informationen

Vereinsstatuten Anmeldung